Fokusthema

Wann Geschäftsführer für ihre Kollegen mithaften

von Birgit Stahlmann in Basics

Wird eine GmbH oder AG von mehreren Geschäftsführern oder Vorständen geleitet, stellt sich für die einzelnen Manager – nicht erst in Krisensituationen, aber dann insbesondere – die Frage, wann sie für ein Fehlverhalten ihrer Kollegen [...]

Basics

Basics

Wer muss was im Haftungsprozess beweisen?

25. Mai 2018 Eric Thomas

Wenn Geschäftsführern oder Vorständen eine Pflichtverletzung vorgeworfen wird, stellt sich in der Praxis immer wieder die Frage, wer was zu beweisen hat. In einem aktuellen Urteil hat das OLG Brandenburg dazu die wichtigsten Aspekte der […]

Basics

Manager haftet wegen gestrichener Vertragsklausel

14. März 2018 Rebecca Meyer

Eine solche Situation ist Alltag in vielen Unternehmen: Kunden oder Vertriebspartner machen Druck, verlangen bessere Konditionen und drohen mit Kündigung. Das führt für angestellte Manager, deren Vergütung und Reputation stark vom Erreichen von Vertriebszielen hängt, […]

Basics

Wirksame Einberufung der Gesellschafterversammlung

14. August 2017 Rebecca Meyer

Wenn sich geschäftsführende Gesellschafter streiten und ihr Clinch ausartet, ist es oft nicht mehr weit bis zur Abberufung des Geschäftsführers. Für einen entsprechenden Beschluss aber muss die Gesellschafterversammlung wirksam einberufen werden. Was passieren kann, wenn […]

Basics

Kündigung des Geschäftsführers aus wichtigem Grund

27. Juli 2017 Julia van Lay

Im Geschäftsleben sind Differenzen zwischen Gesellschaftern und Geschäftsführern oder zwischen Geschäftsführern keine Seltenheit. Kommt es zum Zerwürfnis, ist eine Abberufung und eine Kündigung des Anstellungsvertrags aus wichtigem Grund programmiert. Was aber ein „wichtiger Grund“ konkret […]

Basics

Manager-Haftung für Strohmänner und -frauen

7. Juni 2017 Birgit Stahlmann

Scheinselbstständigkeit ist ein Thema, das Geschäftsführer und Vorstände branchenübergreifend seit vielen Jahren beschäftigt – auch mit Blick auf persönliche Haftungsrisiken. Denn stellt sich heraus, dass ein freier Mitarbeiter gar nicht selbstständig ist, hat nicht nur […]

Basics

Koppelungsvereinbarung im Anstellungsvertrag unwirksam

11. April 2017 Birgit Stahlmann

In Anstellungsverträgen von Geschäftsführern und Vorständen ist meist eine sog. Koppelungs- oder Gleichlaufklausel enthalten. Danach wird die Laufzeit der schuldrechtlichen Vertragsbeziehung an die Bestellung als Organmitglied gekoppelt. Unwirksam ist nach einem Urteil des OLG Karlsruhe […]